BLOW-FILL-SEAL SOLUTIONS

BLOW-FILL-SEAL SOLUTIONS

Auf bottelpack-Anlagen von Rommelag können bis zu 34.000 Behälter pro Stunde in unterschiedlichsten Formen und Kunststoffkombinationen gefertigt werden, mit Füllmengen von 0,04 bis 10.000 ml, aseptisch und unter Berücksichtigung aller pharmazeutischen Regularien. Hört sich gut an, denken Sie? Ja, das denken unsere Kunden auch und freuen sich über Flexibilität, Präzision, Zuverlässigkeit und die nahezu unbegrenzten Möglichkeiten der BFS-Technologie.

BFS: Steril von A - Z.

Jeder BFS-Prozess beginnt mit der Extrusion eines sterilen Polymerschlauches direkt in der Anlage. Danach wird der Behälter sofort ausgeformt, befüllt, verschlossen und entformt. Alles in einem Arbeitsgang, in einem geschlossenen System und ohne äußerlichen Eingriff. Aufwändige Logistik und zeitintensive Reinigungs- und Sterilisationsprozesse vorgefertigter Behälter entfallen. 

Die kompletten Füllwege einschließlich des Dosiersystems sind für CIP/SIP konzipiert. Das heißt alle produktführenden Leitungen werden durch automatisch ablaufende Programme gereinigt, mit Druckdampf sterilisert und mit sterilfiltrierter Luft getrocknet. Das macht die bottelpack-Technologie zur sichersten aseptischen Abfüllmethode.

DER BLOW-FILL-SEAL PROZESS

Behälter ausblasen, Produkt einfüllen, sicher verschließen. In einem Arbeitsgang. Sehen Sie im Video, wo die Vorteile liegen.

Extrudieren

Extrudieren

Der aus Granulat extrudierte Kunststoffschlauch wird von der geöffneten Blasform übernommen.

Füllen

Füllen

Über die Dorneinheit wird das von der Dosiereinrichtung exakt abgemessene Füllgut in den Behälter gefüllt.

Verschließen

Verschließen

Nach dem Abheben der Dorneinheit schließt die Kopfbacke und bildet mittels Vakuum den gewünschten Kopfverschluss aus.

Entformen

Entformen

Mit dem Öffnen der Blasform verlässt der Behälter die Anlage und der nächste Zyklus beginnt. Über ein Fördersystem erfolgt die Übergabe zur weiteren Bearbeitung.

DIE VORTEILE DER BFS-TECHNOLOGIE

  • Bruchsichere Behältnisse aus Kunststoff
  • Bestens geeignet zur aseptischen Abfüllung von Flüssigkeiten und Gels
  • Höchste Sicherheit durch ISO-Klasse 5 Bedingung am Abfüllpunkt
  • Vom Erfinder und Weltmarktführer der BFS-Technologie
  • Behördlich anerkannt als Advanced Aseptic System
  • Vollautomatisches Herstellen, Füllen, Verschließen in einem Arbeitsgang
  • Höchstmaß an Prozess- und Produktsicherheit
  • Höchste Füllgenauigkeit
  • Nahezu unbegrenzte Möglichkeiten in der Behältergestaltung
  • Individuell anpassbar auf die Gebrauchs- und Darreichungsform
  • Modulare Bauweise zur einfachen Trennung in graue und weiße Anlagenzone
  • Deutlich geringerer Platzbedarf als bei konventioneller Abfüllung
  • Automatische Durchführung erforderlicher Reinigungs- und Sterilisationsprozesse
  • Und vieles mehr

VOM ERFINDER ODER VON IRGENDWEM

Wo bottelpack drauf steht ist immer kompromisslos gute Qualität vom Erfinder der Blow-Fill-Seal Technologie drin. Mit deutscher Ingenieurskunst und schweizer Präzision stellen wir sicher, dass aus Ihrer Anlage immer genau das raus kommt, was Sie definiert haben. Von der kleinsten Ampulle bis zum größten Behälter. Versprochen.