EINE FÜR ALLE ODER JEDEM GENAU DIE RICHTIGE

EINE FÜR ALLE ODER JEDEM GENAU DIE RICHTIGE

Wer Flüssigkeiten und halbfeste Stoffe aseptisch verpacken und sicher auf den Markt bringen will ohne dabei in zusätzlichen Platzbedarf, umständliche Logistik und steigende Lagerkosten für Leergebinde investieren zu müssen, der kommt an der Blow-Fill-Seal Technologie und den bottelpack-Anlagen von Rommelag nicht vorbei.

Bis heute zählt die Pharmaindustrie zu den Hauptanwendern des BFS-Verfahrens. Aber auch in der chemischen Industrie und in vielen anderen Bereichen findet Flüssiges und Halbfestes immer öfter den Weg in eine BFS-Verpackung. Zum Beispiel Reinigungsmittel, Pflegeprodukte oder Functional Food, um nur einige zu nennen.

Die Vorteile des kontaminationsfreien Befüllens in bruchsichere Kunststoffbehälter wird ergänzt durch applikationsgerechtes Verpackungsdesign in nahezu unbegrenzter Vielfalt, geringe Produktionskosten, hohe Ausbringungsraten und dem minimalen Platzbedarf der Anlagen.

bottelpack macht es möglich:

  • Kanister, Flaschen, Tuben, Ampullen, Tropfenbehälter, Faltenbalg oder Portionsverpackungen
  • Aus Polyethylen, Polypropylen oder Mehrschichtbehälter
  • Ausbringungsmengen von mehr als 34.000 Stück/Stunde
  • Füllmengen von 0,04 Milliliter bis 10 Liter
  • Für Pharmazeutika, chemische Industrie, Lebensmittelindustrie, etc.
  • Und vieles mehr